Energiebalance

Energiebalance

Energetische Heilbehandlungen können sowohl jede andere Therapie ergänzen als auch eigenständig angewendet werden. Ziel einer Energiebalance ist es, ein Ungleichgewicht der Energieflüsse im Körper zu harmonisieren, um die Selbstheilungskräfte anzuregen.

Bei der Behandlung mit einer energetischen Methode geht man davon aus, dass der Mensch nicht nur aus einem materiellen, sondern auch aus einem feinstofflichen Körper besteht. Die Meridiane sind in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) Kanäle, in denen die Lebensenergie fließt. Belastende Situationen oder Traumata können diesen Energiefluss im Körper unterbrechen.

Umgekehrt kann man in der Therapie auf unterschiedlichste Art und Weise heilende und ausgleichende Impulse zur Regeneration setzen.

Behandlungen

Techniken wie die Klopfakupressur beziehen sich auf die Meridianlehre der TCM und die Kinesiologie. Dies kann eine wirkungsvolle Methode sein, um Blockaden bei stagnierenden Heilungsprozessen zu lösen, Stress abzubauen und von Glaubensätzen („ich werde doch nicht wieder gesund“) oder belastenden Gefühlen Abstand zu gewinnen.

Auch die Radiästhesie-Diagnostik in Kombination mit verschiedenen Ausleitungsmethoden kann bei den unterschiedlichsten Beschwerden eingesetzt werden.